Zeige deine Ideen

Zeige deine Ideen

Suchende:r

Weichenstellende (konkrete) Vorschläge für die Zukunft

Hier könnt ihr Forderungsvorschläge eingeben und diskutieren. Wir sammeln konkrete Forderungen, die für Fortschritte stehen, hinter die niemand mehr zurück kann. Die innerhalb einer Wahlperiode umsetzbar sind oder zumindest auf den Weg gebracht werden können – und die Weichen stellen für eine gerechte und friedliche Zukunft unseres Landes.

Achtung! Pro Person sind nur drei aktive Vorschläge möglich! Wägt also sorgfältig ab, welche Vorschläge ihr in welcher Formulierung einreicht. Ab 10 Unterstützern ist die Bearbeitung nicht mehr möglich. Jede Forderung kann mit ergänzendem Material unterfüttert und in den Kommentaren weiter besprochen werden. Wichtig: Wenn ihr eine Forderung unterstützt, tut dies durch Drücken des „Unterstützung“-Buttons kund. Die 50 Forderungen, die a) nicht dem Gründungsaufruf widersprechen und b) zum 05.06.2021 die höchste Zustimmung haben, werden in die große Abstimmung im Juni übernommen.
Verpflichtend sind auch hier nur ein sachlicher Ton und die Einordnung in einen der vorgegebenen Themenbereiche bzw. eine der Kategorien.

Teilt eure Ideen mit der Welt!

130 Vorschläge
Niemand darf frieren oder im Dunkeln sitzen

Bezahlbare Energie für alle

  2 Kommentare  •  2021-04-03  •  Peter Witsch

Klimaschutz und Energiewende darf nicht zu Lasten der ärmeren Menschen gehen! Zugang zu Strom und Heizen gehören zu den Grundbedürfnissen jedes Menschen, die Kosten müssen niedrig bleiben.

54 Unterstützer 

Mietendeckel und staatlicher Wohnungsbau

  12 Kommentare  •  2021-04-04  •  Val

Mietendeckel wie in Berlin. Neubau von Millionen Wohnungen durch den Staat.

96 Unterstützer 

Recht auf würdevolle Arbeit

  3 Kommentare  •  2021-04-05  •  Thorsten S.

Arbeit hat für viele Menschen eine hohe materielle, psychologische und moralische Bedeutung. Das Recht auf würdevolle Arbeit ist ein Menschenrecht und muss endlich für alle erreichbar werden.

51 Unterstützer 
Welt

Weiterentwicklung: Demokratie

  7 Kommentare  •  2021-04-06  •  txxx666

Permanente Plebiszite („Volksentscheide“) sollen maßgebliche Grundlage politischer Entscheidungsfindung werden - zunächst bundesweit, in langfristiger Perspektive weltweit.

37 Unterstützer 
Menschenpartei, oder auch Aufstehenpartei

Gründung einer Parei, statt immer nur zu fordern, selbst ist der Mensch

  7 Kommentare  •  2021-04-06  •  Piet Ording

Warum gründen wir nicht selbst eine Partei, um auch gewählt werden zu können und was im BT ändern zu können. ?

7 Unterstützer 
Plenum des Deutschen Bundestags

Endlich grundlegende Reform des Bundestagswahlrechts!

  6 Kommentare  •  2021-04-09  •  Philipp Bender

XXL-Bundestag verkleinern, 5%-Sperrklausel absenken, Ersatzstimme einführen

90 Unterstützer 
Grundgesetz reformieren

Amtszeitbegrenzungen für alle Regierungsmitglieder in das Grundgesetz!

  3 Kommentare  •  2021-04-09  •  Philipp Bender

Die Amtszeiten von allen Regierungsmitgliedern auf Bundes- wie auf Landesebene sollten auf maximal zwei Legislaturperioden begrenzt werden - Das Grundgesetz muss entsprechend geändert werden!

102 Unterstützer 
Alle Bundesregierungen haben die Erwerbstätigen zu sehr geschröpft

Steuern und Abgaben senken für die große Mehrheit

  34 Kommentare  •  2021-04-09  •  Edgar Schu

Zur Entlastung der Mehrheit den Grundfreibetrag der Einkommensteuer auf 15.000 Euro erhöhen! Damit die Mehrheit die Mehrbesteuerung der Reichsten auch an der Wahlurne befürwortet.

141 Unterstützer 

Das BIP als "Kriterium" für Fortschritt ersetzen durch existenzielle Daten.

  1 Kommentar  •  2021-04-10  •  Dienst, Maria

Existentielle Daten belegen den Fortschritt in Lebensbereichen (oder verweisen auf Mängel) , die den Grundbedürfnissen der Bevölkerung entsprechen: z.B. Ernährung , Wohnen , Bildung

29 Unterstützer 
Massentiehaltung

Echte Tierwohlgruppen einführen

  6 Kommentare  •  2021-04-11  •  Jann-O. Backhaus

Kennzeichnung von Fleisch im Supermarkt, aber auch Restaurant etc. (wie bei den Eiern): 0= ökologische Haltung 1= Freilandhaltung 2= Strohhaltung 3= Massentierhaltung

110 Unterstützer 

Gleiches Kindergeld für ALLE

  1 Kommentar  •  2021-04-12  •  RiddleMeThis

Der Kinderfreibetrag sollte abgeschafft werden, damit jeder in gleicher Höhe Kindergeldberechtigt ist.

26 Unterstützer 

Mit Eigentum Haften

  2 Kommentare  •  2021-04-12  •  Alexander

Bürger die dem Stadt, oder anderem Bürgern vorsätzlich Schaden , Materiele, Körperliche oder Morale zufügen, Sollten zur Regulierung der Schaden auch mit dem Eigentum haften.

17 Unterstützer 

Vereinheitlichung des Steuerrechts/der Sozialabgaben

  1 Kommentar  •  2021-04-12  •  Kretsche

Alle zahlen in den Steuer-und Sozialabgabentopf ein und können entsprechend Leistungen beziehen. Renten werden nicht mehr besteuert. Wiedereinführung der Vermögenssteuer.

13 Unterstützer 

Regulierungszeit von Versichernugansprüchen

  1 Kommentar  •  2021-04-12  •  Alexander

Regulierungszeit von Versichernugansprüchen auf höchstens 2 Jahre Begrenzen.

5 Unterstützer 

Staatlicher Immobilien Fond zur Rentenvorsorge mit sozialem Wohnungsbau.

  5 Kommentare  •  2021-04-12  •  Der Offenbacher

Warum nutzt der Staat nicht die Möglichkeiten der Kreditaufnahme zum Mietgebundenen bzw. sozialem Wohnungsbau? Der Bürger könnte sich zur Rentenvorsorge daran beteiligen, so ist allen geholfen.

19 Unterstützer 
50_wechselmodell.jpg

Wechselmodell (Doppelresidenz) für Väter und Mütter nach Trennung/Scheidung

  2 Kommentare  •  2021-04-12  •  Pappa2021

Wechselmodell Kindeserziehung nach Scheidung/ Trennung (Vorbild z.B. Gesetzliche Doppelresidenz in Belgien bei Kindesumgang)

6 Unterstützer 

Mehr Macht für Kommunen über ihre Straßen und deren Nutzung

  1 Kommentar  •  2021-04-12  •  Schniew

Kreisangehörige Kommunen werden gegängelt durch übergeordnete Straßenbaulastträger wie Kreis, Land und Bund. Das muss sich ändern.

13 Unterstützer 

Private Altersvorsorge durch Direktversicherungen

  2 Kommentare  •  2021-04-12  •  Jan Cussiack

– Sofortiger Stopp der Mehrfachverbeitragung und – finanzieller Entschädigung für die Betroffenen, in deren Verträge mit dem GMG rückwirkend eingegriffen wurde

7 Unterstützer 

steuerfreie Renten

  7 Kommentare  •  2021-04-12  •  Jutta

Renten bis 3000€ müssen steuerfrei bleiben.

143 Unterstützer 

Einbeziehung ganzheitlichen Denkens und Handeln in die Politik

  2 Kommentare  •  2021-04-12  •  Leander Sellenthin

Entscheidungen werden für einen viel zu kurzen Zeitraum beschlossen.

9 Unterstützer 
Grundeinkommen_LF.jpeg

BGE einführen

  35 Kommentare  •  2021-04-12  •  Brigitte Makosch

Jeder Mensch ist ab Geburt ein Grundeinkommen wert. Keine unwürdige Unterordnung unter Gewinne und Konzerne. Freiheit · Gerechtigkeit · Menschlichkeit · Gleichstellung aller Menschen · guteBerufswahl

43 Unterstützer 

Erbschaftssteuer nach hohem Freibetrag drastisch erhöhen

  3 Kommentare  •  2021-04-12  •  AndreasK

Die Erbschaftssteuer sollte nach einem Freibetrag von ca. 1 Million pro Kind, was in etwa einer Immobilie entspricht drastisch ansteigen und ab 10 Millionen bei 99% liegen.

39 Unterstützer 

Beschränkung des Besitzes von Wohnimmobilien

  2 Kommentare  •  2021-04-12  •  AndreasK

Jede natürliche deutsche Person darf nur EINE Wohnimmobilie in DE besitzen. Firmen dürfen gar keine Wohnimmobilien mehr besitzen. Dies muss über einen Zeitraum von 10 Jahren durchgeführt werden.

20 Unterstützer 
richterliche-unabh-ngigkeit-n.jpg

Kontrollinstanz für die Richter (Legislative)

  1 Kommentar  •  2021-04-12  •  DrAndrea

Die Unabhängigkeit der Rechtsprechung ist ein wertvolles Gut. Die Richter sind unabhängig und in ihrem Urteil allein dem Gesetz unterworfen. Diese Unabhängigkeit scheint viele Richter zu verführen.

24 Unterstützer 

Einzahlung in die Sozialkassen durch Alle, egal ob Beamte oder Angestellte

  17 Kommentare  •  2021-04-12  •  Versemann

Die Belastung der Sozialkassen wird immer höher. Heißt, die Arbeiter und Angestellten stemmen die Hauptlast. Ich bin dafür, nein ich fordere, das Alle in die Sozialkassen einzahlen!

187 Unterstützer 

Erläuterung zur Sortierung

Aktivste:
Hier wird ein 'Score' erstellt anhand von allen (positiven wie negativen) Stimmen, dem Alter des Beitrags und dem betrachteten Zeitraum von 31 Tagen.

Am meisten bewertet:
Der Beitrag mit den meisten Unterstützungen.

Neueste:
Vorschläge geordnet nach Einstellungsdatum.

Empfehlungen:
Benutzerverhalten, gelernt über die Zeit (u.a. Welche Vorschläge hat die Person sonst noch unterstützt? Bei welchen Autoren hat sie Interaktionen gezeigt, z.B. Kommentare, Antworten?)