Zurück

Kapitalertrag darf nicht geringer besteuert werden als Einkünfte aus Arbeit

Michael Voigt Michael Voigt  •  2021-06-01  •    1 Kommentar

Antrags-Code: Vorschlag-2021-06-295

Leistungsloser Kapitalertrag muß wieder genauso besteuert werden wie Einkommen aus Arbeit. Der Sparerfreibetrag wir durch die offizielle Inflationsrate des Steuerjahres ersetzt.

Es ist ungerecht das Menschen die von dem Kapitalertrag ihres Vermögens leben können, mit pauschal 25% besteuert werden während Menschaen die von ihrer Hände Arbeit leben bis zu 42% Steuern zahlen müssen. Um ein Vermögensverlust der Kleinsparer durch Inflation zu mindern bzw. zu verhindern, je nach Zinsen bzw Wertzuchwachs, sollte auf das angelegte Geld ein Freibetrag in Höhe der Infaltions aus dem Steuejahr gelten. Um Kapitalflucht zu verhindern muß sie auch von im Ausland lebenden Deutschen abgeführt werden. 

 


Du musst Dich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.