Datenschutzerklärung zu unserer Plattform

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unseres Online-Angebots, im Folgenden "Plattform" genannt, ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten auf der Plattform unseres Trägervereins informieren. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) und BDSG (neu).

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

‍Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite werden verschiedene, auch personenbezogene, Daten erhoben. Aufstehen behandelt Ihre personenbezogenen Daten (Definition nach Art. 4 (1) DSGVO) vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wie und zu welchem Zweck wir sie nutzen. Das geschieht vor allem, um Ihnen einen komfortablen und sicheren Zugang zu unseren Informationen und Angeboten zu ermöglichen.

Wer ist verantwortlich für die Datenerhebung?

Verantwortlich für die Datenerfassung durch Ihren Besuch auf dieser Webseite ist Aufstehen Sammlungsbewegung Trägerverein e.V. als Webseitenbetreiber.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen automatisch beim Besuch der Webseite durch die verwendeten IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite betreten. Andere Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten. Weitere Details erläutern wir in den folgenden Abschnitten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter, wie beispielsweise Diskussionsbeiträge. Personenbezogene Daten dürfen von uns nur erhoben werden, wenn sie für die Inanspruchnahme von Funktionen oder Services unseres Angebotes erforderlich sind und sofern Ihre Einwilligung vorliegt oder es uns eine gesetzliche Vorschrift erlaubt. Neben den Zugriffsdaten (IP-Adresse; Zugriffszeitpunkte; genutzter Browser; Webseite, von der der Zugang erfolgt; Name des Internet-Zugangs/-Providers) fallen personenbezogene Daten auf dieser Plattform an, wenn Sie

  • sich erstmalig anmelden (registrieren) und einen Benutzeraccount anlegen,
  • dem E-Mail-Kontakt unter Angabe Ihrer Postleizahl zustimmen,
  • die Moderation per E-Mail anschreiben,
  • Ihre Handynummer im SMS-Verfahren für die Teilnahme an Abstimmungen verifizieren lassen.

Die jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur zu dem Zweck der Erhebung verarbeitet.

Um Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung zur Teilnahme angeben zu dürfen, müssen Sie mindestens sechzehn Jahre alt sein. Durch Ihre Teilnahme als registrierte Nutzerinnen und Nutzer bestätigen Sie, dass Sie mindestens sechzehn Jahre alt sind.

Unsere Plattform kann gelesen werden, ohne dass eine Anmeldung erforderlich ist. Wenn Sie an dem Forum aktiv mitwirken möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie eines Benutzernamens registrieren. Wir bitten um die Verwendung des Klarnamens, eine pseudonyme Nutzung ist aber möglich. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-Opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben.

Wenn Sie einen Account anlegen, speichern wir bis zu Ihrer Abmeldung neben Ihren Anmeldedaten alle Angaben, die Sie auf der Plattform tätigen, . Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Über unsere Plattform haben Sie auch die Option, sich für eine E-Mail-Kontaktaufnahme von Aufstehen anzumelden. Sie stimmen damit einer Eintragung Ihres Benutzernamens, Ihrer Mailadresse und optional auch Ihrer Postleitzahl in der entsprechenden Datenbank und dem Versand von Mails und eines regelmäßigen Newsletters von uns an Sie zu.

Die Plattform wird genutzt, um Umfragen und Abstimmungen über von den Nutzerinnen und Nutzern erstellte Inhalte durchzuführen. Beides dient einem Meinungsbildungsprozess. Voraussetzung für die Nutzung dieser Funktionen ist die Verifikation Ihrer Handynummer im SMS-Verfahren.

Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere Diskussionsbeiträge, weiterhin für alle Leser sichtbar, Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar und auf der Plattform anonymisiert. Alle anderen Daten werden gelöscht.

Nutzungsdaten

Grundsätzlich können Sie unsere Plattform besuchen, ohne Ihre Identität offen zu legen. Zum Schutz unserer Datenverarbeitungsanlagen vor Angriffen und zur Sicherstellung des reibungslosen Betriebs protokollieren wir den Zugriff auf unserer Plattform im laufenden Betrieb für eine begrenzte Dauer. Diese Server-Zugriffsdaten dienen ausschließlich dem Zweck der Missbrauchsanalyse. Sie werden getrennt von den auf der Plattform selbst erhobenen Daten gespeichert und werden weder von uns noch von weiteren Dienstleistern für andere Zwecke genutzt. Wir nehmen ausschließlich Einblick in diese Protokolldateien, wenn technische Probleme vorliegen und die dort gespeicherten Daten zu deren Behebung beitragen könnten.

Auf der Plattform selbst werden Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form gespeichert. Hierbei handelt es sich beispielsweise um den Namen Ihres Internetserviceproviders, die Internetseite, von der aus Sie auf unser Angebot gelangten oder die Unterseiten, die Sie auf unserer Plattform aufrufen. Aus diesen Informationen kann kein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden und diese werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung der Nutzung und zur Verbesserung der Plattform insgesamt gespeichert.

Kommunikation mittels E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird dabei mindestens Ihre E-Mail-Adresse als personenbezogenes Datum an uns übermittelt. Wir werden diese Informationen ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwenden, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Für andere Zwecke werden wir Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte übermitteln.

Verwendung von Cookies

Unsere Plattform verwendet technisch-funktionale Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Grundsätzlich können Sie die Verwendung von Cookies auf unserer Plattform in Ihrem Internetbrowser vollständig ausschalten, allerdings ist dann eine Registrierung und Anmeldung, sowie die Bewertung von Teilnehmerbeiträgen (Diskussionsbeiträge oder Kommentare) nicht mehr möglich.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Plattform enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Diese Datenschutzerklärung gilt daher nur auf unserer Plattform.

Plugins, eingebettete Funktionen und Inhalte

Wir binden in unsere Plattform Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern der jeweiligen Anbieter (sog. "Drittanbieter”) bezogen werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um Buttons, Grafiken, Videos oder Formularfelder handeln.

Die Einbindung setzt voraus, dass Drittanbieter die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse keine Inhalte senden könnten. IP-Adressen sind somit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeitet.

Die Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten, Bestandsdaten, Kontaktdaten und Inhaltsdaten der Nutzer werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Funktion und Bereitstellung der Plattform nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO oder nach Einwilligung durch den Nutzer nach Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO, verarbeitet.

Dienstanbieter:

  • Facebook-Plugins und -Inhalte: Facebook Social Plugins und Inhalte - Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins können hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
  • WhatsApp-Plugins und -Inhalte: Facebook Social Plugins und Inhalte - Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von WhatsApp teilen können. Dienstanbieter: WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA; Datenschutzerklärung: https://www.whatsapp.com/legal/.
  • Instagram-Plugins und -Inhalte: Instagram Plugins und -Inhalte - Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Dienstanbieter: https://www.instagram.com, Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.
  • Twitter-Plugins und -Inhalte: Twitter Plugins und -Schaltflächen - Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können. Dienstanbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Website: https://twitter.com/de; Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy.
  • Telegram die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom; die Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://telegram.org/privacy
  • YouTube-Videos: Videoinhalte; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.youtube.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • Videoinhalte: Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA; https://vimeo.com; Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Wir weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy) und die Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/).
  • Commify Germany GmbH-Plugins und -Inhalte: Commify-Formularfelder und -Schaltflächen - Hierzu können z.B. Inhalte wie Formularfelder, Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Daten an Commify Germany GmbH übertragen können. Dienstanbieter: Commify Germany GmbH, Radeberger Str. 1, 01099 Dresden; Website: https://www.massenversand.de; Datenschutzerklärung und AGB: https://dox4euoyzny9u.cloudfront.net/images/massenversand/pdfs/mv-agb.pdf

Videokonferenzen, Onlinemeetings, Webinare und Bildschirm-Sharing

Wir setzen Plattformen und Anwendungen anderer Anbieter (nachfolgend bezeichnet als “Konferenzplattformen”) zu Zwecken der Durchführung von Video- und Audio-Konferenzen, Webinaren und sonstigen Arten von Video und Audio-Meetings (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Konferenz") ein. Bei der Auswahl der Konferenzplattformen und ihrer Leistungen beachten wir die gesetzlichen Vorgaben. Wenn Sie an dem zur Verfügung gestellten Dienst „Zoom“ für die Durchführung von Video-Konferenzen, Online-Meetings und Webinaren nutzen, verarbeiten wir von Ihnen folgende Daten: Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse (optional), Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional) Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen Meeting-Inhaltsdaten: Audio-, Video- und ggf. Textdaten der Äußerungen, die Sie während eines Bei Meeting-Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video- und Audioaufnahmen und Präsentationen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Chat-Verlaufs, Audio-Protokolldatei Telefonie-Nutzungsdaten (optional): Rufnummer des Anrufers, Name des Landes, IP-Adresse

Weitere Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre bei der Nutzung von „Zoom“ erhobenen personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger außerhalb der des Aufstehen Trägerverein Sammlungsbewegung e.V. weitergegeben: Zoom Video Communications, Inc. Liste der Unterauftragsverarbeiter der Zoom Video Communications, Inc. : https://zoom.us/de-de/subprocessors.html Die verwendete Datenschutzerklärung des Anbieters ist online in der gültigen Version unter https://zoom.us/de-de/privacy.html einsehbar.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Die „Zoom Video Communications, Inc.“ hat ihren Sitz in den USA. Ein Teil der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung von „Zoom“ erhoben werden, findet daher in den USA statt. Ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag ist Teil der Nutzungsbedingungen von Zoom, nachzulesen unter www.zoom.us/legal. Die Datenverarbeitung findet daher in den USA statt und unterliegt z.B. nach Auffassung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit nicht vollständig allen Anforderungen der DSGVO.

Welche Rechte haben Sie nach der EU-DSGVO?

Die EU-DSGVO hat das Ziel, Ihnen als betroffene Person größtmögliche Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten zu sichern. Als personenbezogen gelten alle Daten, die auf Sie als Person mittel- oder unmittelbar beziehbar sind. Damit Sie die Kontrolle über Ihre Daten wirksam ausüben können, haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 EU-DSGVO
  • das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 EU-DSGVO, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten.  

Eine Liste aller Aufsichtsbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 besteht beim Besuch unserer Plattform nicht, da Sie keine Möglichkeit haben, ein Profil (z.B. Bewerberprofil, Mitgliederprofil o.ä.) anzulegen bzw. entsprechende Informationen über sich einzugeben.