Zurück

Institution zur Aufdeckung von Korruption und Vetternwirtschaft

Subculture Subculture  •  2021-04-15  •    8 Kommentare  • 

Korruption und Vetternwirtschaft sind nicht nur ein Problem von Politikern sondern betreffen auch den allgemeinen Markt.

Dabei gibt es besonders in Wirtschaflich lukrativen Orten besonders ausgeklügelte systeme um Vetternwirtschaft zu betreiben.

Ich wünsche mir eine Institution die zur Aufdeckung solcher systematisch verankerten Verbrecher dient  bis hin zur Strafverfolgung.

Die Polizei ist nach meinen erkenntnissen oft nicht in der Lage dem nach zu gehen oder aufzudecken!

Diese Institution sollte befugt sein bei kleinsten verdacht zu recherchieren und zu handeln.

Mir sind persönlich besonders im Gesundheitssektor bekannt, wo kranke leute krank gehalten werden um sie auszumelken, von Leistung A zu Leistung B geschoben werden um überall abzukassieren. Bis Sie an einem punkt sind wo sie nicht mehr heraus kommen!

Mich interessiert auch ob andere hier persönlich erfahrung mit Vetternwirtschaftern haben/ Korrupten Arbeitgebern etc.?

Kommentare (8)


Du musst Dich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
  • Solidaria

    So wie es in vielen Arbeitsbereichen Qualitätssicherungen gibt, sollte es in der Politik gängige Praxis sein, dass man die Qualität, wie auch die Bestechlichkeit und damit einhergehend die Nichtumsetzung des Bürgerwillens durch ein Überwachungssysteme kontrolliert bzw. aufspürt.

    Keine Rückmeldungen
    • Uwe Mergel

      "Korruptionsabwehr"- so sollte das Amt zur Überwachung in etwa sich nennen. Vielleicht auch "Amt für ehrliche und saubere Politik". Diese Behörde sollte gleiche Vollmachten und Rechte zur Kontrolle in Parlament und Politik bekommen wie die bekannte Staasi- Behörde in Ostdeutschland. Jeder Politiker und Amtsträger, auch Kandidaten haben sich vor diesem Amt schriftlich zu erklären, was aktuelle Einkünfte, Unternehmerlohn, Nebenjobs, Nebentätigkeiten, Nebeneinkünfte, Lobbyverbindungen betrifft. Dieses Amt hat dann auch dem Parlament auf Länder- und Bundesebene zu berichten, kann schwarze Schafe nennen und die entsprechenden Parteien und die Parlamentsführung können handeln. Es muss den Politikern Druck gemacht werden, wohin Unehrlichkeit führen kann. Das würde ziehen, Wirkung zeigen. Das wäre dann so wie besonders im Osten das Thema Staasi immer noch zieht, gerade vor Wahlen oder kurz danach.

      Keine Rückmeldungen
      • Sigmund

        Die größter Korruption möchte verhindert wenn, Quarantäne für ex Minister zutritt freie Marktwirtschaft
        Verhindern, mindesten eine Regierungsperiode zwang Pausieren.

        Keine Rückmeldungen
        • HH

          Korruption und der Betrug ist eine Folge der Schwäche des Menschen besonders im kapitalistischen Systems. Die "Großen" (z.B. VW oder die vielen Einzelfälle in der CDU Maskenaffäre) machen es vor , kleinerer machen es nach und alles sind nur Kavaliersdelikte. Da der Boden für diese Machenschaften nicht beseitigt wird, helfen vermutlich nur sehr scharfe Gesetze verbunden mit sehr harten Strafen. Wie macht das eigentlich China?

          Keine Rückmeldungen
          • Wohin geht die Welt!?

            Auf jeden Fall ist die Pharmaindustrie nicht an einer gesunden Gesellschaft interessiert, sondern nur an einer „konsumierenden“. Auch hier ist es wieder so, das die Gewinne nur zur Maximierung investiert und privatisiert und hohe Entwicklungskosten von der Gesellschaft getragen werden. Was passiert mit den Gewinnen aus der staatlich geförderten Coronaimpstoffentwicklung und den daraus erzielten Gewinnen? Zu dem die Entwicklung der Impfstoffe teilweise nicht durch die jetzigen Produzenten, sondern durch andere Unternehmen erfolgte.

            Keine Rückmeldungen
            • Peter M.

              Dennoch ist doch alles sowieso nur ein absurdes Spiel. Wenn Sie einmal alles hinterfragen, erkennen Sie deutlich, dass diese mit der wahren Welt / Natur absolut nichts zu tun hat und unser Gehirn nur irgendwelche Primärdaten wiedergibt. Politik / Demokratie / Wirtschaft / Geldabhängigkeit / das Monopoly um den Planeten Erde und seine Geschöpfe wurden uns nur andressiert bzw. falsch vorgelebt. Als Baby waren wir noch völlig „normal“. Unser Gehirn ist manipuliert und wurde in dieses „Spiel“ interniert. Siehe auch unter „Das Universum und die Dummheit des Menschen,...“

              Keine Rückmeldungen
              • Peter M.

                "Geld" ist doch der große Schwindel, Betrug, Ausbeutung und Umweltzerstörung. Die Korruption und Vetternwirtschaft findet schon in den Löhnen, Gehältern und Bezügen bzw. in deren speziellen Rolle statt. Diese Leute verkaufen sogar den Planeten, alle Geschöpfe, jeden Wassertropfen, jeden Sauerstoff. In jedem Euro befinden sich 80% Abgaben, welche in diesen "Löhnen" befinden. Im November wurde sogar vom Landessozialgericht ein Urteil erlassen: Der Mensch hat das Geld erfunden und Geld regiert nun einmal die Welt", was vom Bundessozialgericht, vom Bundesverfassungsgericht, von allen Parteien und Kirchen bestätigt wurde. Wir leben somit eindeutig in einer antichristlichen Teufelsreligion. Moral, Ethik, Leben, Natur spielt absolut keine Rolle. Fast jeder Mensch hat seine Seele, Verstand und Herz dem Teufel verkauft. Fast jeder ist käuflich und tut für viel Geld alles. Frauen lassen sich sogar vergewaltigen. Wo sind wir gelandet?

                Keine Rückmeldungen
                • Peter M.

                  Geld / Löhne / Gehälter sind Korruption - Geld / Arbeit ist Ausbeutung, Verarbeitung und Verkauf des Planeten und seiner Geschöpfe. Wer sich an dem Wahnsinn (Wirtschaft) beteiligt ist korrupt und möchte von dem Kuchen soviel wie möglich abbekommen, um sich dann wie ein Baby / König / Behinderter im Menschenzoo bedienen, füttern, versorgen, pflegen und bespaßen zu lassen. Wenn wir die Korruption bekämpfen wollten, müssten wir das Geld abschaffen und deren Verwendung bestrafen. Stattdessen gelten die als Gewinner, Elite, Intelligenz und Vorbild welche am meisten den Planeten und seine Geschöpfe ausbeuten und verkaufen. Geld ist eine Schuld gegenüber der Natur / Gott, denn eigentlich müsste jeder eine Arbeitsleistung der Natur entgegenbringen und nicht dem Menschen. Ein Gärtner kann nur das ernten, was er angepflanzt hat. Geld ist also Betrug, Schwindel und ein Vebrechen, weshalb Kapitalismus auch als Teufelsanbetung bezeichnet wird. Man verkauft seine Seele, seinen Verstand und Herz.

                  Keine Rückmeldungen